Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | Sprachschalter | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Muss ich ein Praktikum vor Antritt des Masterstudiums absolvieren?

Nein. Vorpraktika werden an der THGA nur bei der Zulassung zu Bachelor-Studiengängen verlangt. Für die Zulassung zum Master-Studium ist kein Vorpraktikum notwendig.

Muss ich einen Job haben, um berufsbegleitend zu studieren?

Nein. Das berufsbegleitende Studium an der THGA ist ein Studium in Teilzeitform, das vor allem auf die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Studium abzielt. Die Veranstaltungen in der „berufsbegleitenden“ Form finden allerdings in den Abendstunden um am Wochenende statt und weichen damit vom klassischen Vollzeitstudium ab.

Welche Unternehmen könnten mich schon während des Studiums unterstützen?

Behörden (Bergämter, Bauordnungsämter, Umweltämter), Firmen des Bergbaus, Erd-, Grund- und Spezialtiefbaus, einschlägigen Ingenieurbüros sowie Bohr- und Tunnelbaufirmen.

Warum ist eine Anmeldung nur zum Wintersemester möglich?

Das Studium ist für den Start zum Wintersemester ausgelegt. Das liegt daran, dass die Grundlage für den Master in den Angleichungsmodulen (1. Sem.) geschaffen wird. Und diese Module werden in der Regel nur im WS angeboten. Ausnahmen sind möglich. 

Wann genau finden die Veranstaltungen statt?

In der Regel sind innerhalb der Woche 2-3 Abende einzuplanen (im Zeitraum von 17:15 – 22:00 Uhr). Am Wochenende finden die Veranstaltungen an 1-2 Samstagen im Monat statt (im Zeitraum von 8:15 – 16:00 Uhr). Die genaue Häufigkeit ist vom Vorlesungsplan sowie von den Lehrenden abhängig und wechselt jedes Semester. Davon verteilen sich die Veranstaltungen (Vorlesungen, Übungen, Praktika und Seminare) auf die Semester 1-5. Die Abschlussarbeit wird im 6. Semester erbracht.

Gibt es anwesenheitspflichtige Veranstaltungen und wenn ja, wie viele?

Über das gesamte Studium (Sem. 1 - 5) sind anwesenheitspflichtige Veranstaltungen verteilt. Diese beschränken sich allerdings auf Seminare und Praktika; Vorlesungen und Übungen sind nicht betroffen. Im Durchschnitt herrscht in einer Veranstaltung pro Semester Anwesenheitspflicht. Diese wir in der Regel zu Blockterminen zusammengefasst. Umfang hier: ein bis drei Termine pro Semester, je nach Dozent und Vorlesungsplan abweichend.

Wie viele Semesterwochenstunden (SWS) sind pro Semester zu erwarten?

Durchschnittlich sollten Sie 12-15 Semesterwochenstunden pro Semester einplanen, um ihr Studium in der Regelstudienzeit bewältigen zu können.

Wie viele SWS können an einem Abend gelesen werden?

Zwischen 17:15 Uhr und 22:00 Uhr können 6 SWS abgeleistet werden.

Ist eine Verkürzung des Studiums möglich?

Grundsätzlich können Sie Modulklausuren vorziehen und das Studium somit schneller absolvieren. In einigen Fällen müssen Sie aber eine Prüfungsvorleistung (PVL) erbringen. Bitte wenden Sie sich zur optimalen Planung daher an Ihren Fachstudienberater.

Kann ich mir schon erbrachte Leistungen anrechnen lassen?

Anrechnungen werden über die zuständigen Dozenten sowie den Prüfungsausschuss geregelt. Bitte nehmen Sie Kontakt mit Ihrem zuständigen Fachstudienberater auf.

Ist in dem Studium ein Auslandsemester geplant bzw. möglich?

Ein Auslandaufenthalt ist im Studienverlaufplan generell nicht vorgesehen. Allerdings nimmt die THGA am Erasmus+ Programm der Europäischen Union teil. Informationen zu den Fördermöglichkeiten für Studienaufenthalte im europäischen Ausland sowie zur Mobilität von Forschenden und Lehrenden weltweit erhalten Sie im International Office.

Hier finden Sie außerdem einen Überblick über die internationalen Partnerhochschulen der THGA - insbesondere in den rohstoffproduzierenden Ländern.

Studienberatung Roland Joosten Roland Joosten, M.Eng.
WB1 Kontakt Details
Studienberatung
Technische Hochschule
Georg Agricola
Herner Straße 45


Telefon: (0234) 968 3283
Telefax:
E-Mail: roland.joosten(at) thga.de
Gebäude 2, Raum 209
Mehr zu dieser Person