Direkt zu den Inhalten springen

Von der THGA in Wirtschaft und GesellschaftWissens- und Technologietransfer

Der Transfer von Wissen und Technologien in Wirtschaft und Gesellschaft ist Teil unserer Third Mission als Technische Hochschule für angewandte Wissenschaften. Ziel ist es, nutzbares Wissen und Technologien bereitzustellen oder gemeinsam zu entwickeln, um technische – aber auch soziale – Innovationen zu ermöglichen.

Wissens- und Technologietransfer (WTT) findet in vielfältigen Formen statt. Dazu gehören etwa der Beitrag zu einem Science Slam, ein Interview in einem Podcast, die Gründung eines eigenen Unternehmens, die Anmeldung einer Erfindung oder die Präsentation von Forschungsergebnissen.

Im Bereich Technologietransfer unterstützt die THGA bei Dienstleistungs- und Auftragsforschungsprojekten von der ersten Idee über die Angebotserstellung oder den Kooperationsvertrag bis hin zur Abwicklung. Ein besonderer Schwerpunkt liegt außerdem auf Ausgründungen, die von unserem GründungsServiceCenter innerhalb des drittmittelgeförderten EXIST-Projekts StartING@THGA unterstützt werden.

Für den Wissenstransfer arbeiten verschiedene Bereiche der THGA zusammen, um die wissenschaftliche und kommunikative Expertise zu bündeln und Formate zu ermöglichen, die für unterschiedliche Zielgruppen interessant sind. Ein Beispiel ist der Twitter-Account des Forschungsmanagements als @Georg_Agricola, der auf Englisch über die Forschung, das Forschungsmanagement, sich selbst als Namenspatron und die THGA spricht. Ein anderes Beispiel ist, dass Lehrende und Forschende mit Hilfe des International Office über internationale Aufenthalte Wissen in die Welt tragen. Zudem engagieren sich unsere Expertinnen und Experten in Gremien und beraten etwa Kommunen oder die EU-Kommission.

Die Synergien zwischen dem WTT und weiteren Teilbereichen der Third Mission, die das interaktive Engagement mit der Gesellschaft fördert, werden immer stärker, um crossmediale und zielgruppenspezifische Inhalte und Formate aufzubereiten. Mehr dazu erfahren Sie hier. Eine Übersicht über unsere Projekte gibt es hier.

Dr. rer. nat. Sandra BoberskyForschungsmanagerin

E-Mail
Sandra.Bobersky[at]thga.de
Telefon
+49 (234) 968 3338
Büro
G3 R103