Direkt zu den Inhalten springen

Master Wirtschaftsingenieurwesen

Das Wirtschaftsingenieurwesen gehört mittlerweile bundesweit zu den beliebtesten Studiengängen. Das ist auch kein Wunder, denn die Absolventinnen und Absolventen dieser Studiengänge zählen zu den Topverdienern unter den Akademikerinnen und Akademikern.

Wirtschaftliches Denken und Handeln gehören heute zu den Schlüsselqualifikationen von Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieuren. Eine Vielzahl von Entscheidungen verknüpfen technische mit wirtschaftlichen Aufgabenstellungen: Sei es die Auswahl bestimmter Produktionstechniken, die internationale Industriegütervermarktung, der technische Vertrieb, das Product Cost Management oder die Entscheidung für oder gegen eine innovative Technologie. Wirtschaftsingenieurinnen und -ingenieure kennen sich mit Technik und Wirtschaft aus, das macht sie erfolgreich und begehrt am Arbeitsmarkt. Sie haben Produkt-Know-how und Innovationsgespür – genau das brauchen Topmanager in der Industrie. Deshalb besetzten Wirtschaftsingenieure und -ingenieurinnen besonders häufig Managementpositionen.

Ziel unseres Studienganges ist es daher, ein Verständnis für technische, wirtschaftliche und soziale Zusammenhänge zu vermitteln, die einen wichtigen Aspekt für die sich stetig verändernden Anforderungen im Berufsleben darstellen. Es werden ingenieur- und wirtschaftswissenschaftliche Methoden erlernt, die Sie zur Erarbeitung praxisgerechter Problemlösungen – gerade in Unternehmen in der Privatwirtschaft – befähigen.

In Kombination mit Ihrer Berufserfahrung bietet dieser Masterabschluss eine hervorragende Grundlage für hochqualifizierte und herausfordernde Führungsaufgaben. Der Studiengang qualifiziert Absolventinnen und Absolventen dazu, Fragestellungen sowohl auf strategischer als auch auf operativer Ebene analysieren und beurteilen zu können – und damit über ihr klassisches Einsatzgebiet hinaus Verantwortung zu übernehmen. Mit dem Masterabschluss setzen Sie sich bei Bewerbungen nicht nur positiv gegenüber Bachelorabsolventinnen und -absolventen ab, sondern können vor allem dort überzeugen, wo beispielsweise Problemlösungsfähigkeiten und kritisches Denken über wirtschaftswissenschaftliche und technische Disziplinen hinweg gefragt sind.

Der Studiengang wurde konzipiert, um künftige Führungskräfte einerseits auf die komplexen Anforderungen in der unternehmerischen Praxis vorzubereiten, den Absolventinnen und Absolventen andererseits eine breite wissenschaftliche Ausbildung zu ermöglichen, die auf eine Karriere in der Forschung – z. B. in Form einer kooperativen Promotion – vorbereitet oder auch den Weg in den höheren Dienst ebnet.

Nutzen Sie an der THGA die Vorteile einer flexiblen Studienorganisation und kleiner Lerngruppen. Unsere Professoren und Professorinnen sowie externe Lehrbeauftragte verfügen über jahrelange Praxiserfahrung.  Die Veranstaltungen werden abends und an Samstagen angeboten. So können Sie Ihr Studium selbst organisieren, Ihr Tempo selbst bestimmen und somit die Vereinbarkeit von Beruf, Weiterbildung und Familie sicherstellen. Wir beraten Sie gerne in einem persönlichen Gespräch.

Zahlen, Daten, Fakten im Überblick

Abschluss:
Master of Science (M.Sc.)


Studiendauer: 
6 Semester Teilzeitstudium in Abendform
4 Semester Vollzeitstudium in Abendform


Studienbeginn/Bewerbung:
zum Sommersemester und zum Wintersemester


Zulassungsvoraussetzungen:
abgeschlossenes Hochschulstudium der Technischen Betriebswirtschaft, Wirtschaftsingenieurwesen oder eines vergleichbaren Studiengangs (Bachelor oder Diplom (FH)), sofern mindestens 50 ECTS Punkte in technischen Modulen erworben wurden.
Zulassung für Absolventinnen und Absolventen anderer ingenieur- und naturwissenschaftlicher Studiengänge bei Nachweis der erforderlichen fachlichen Voraussetzungen

Studiengangsleitung und Fachstudienberatung

Prof. Dr. rer. pol. Alfred Niski

E-Mail
Alfred.Niski[at]thga.de
Telefon
+49 (234) 968 3260
Büro
G7 R107
Zur Person

Dirk Reichstädter

E-Mail
Dirk.Reichstaedter[at]thga.de
Telefon
+49 (234) 968 3296
Büro
G1 R317A
Zur Person

Sylvia Bornemann

E-Mail
Sylvia.Bornemann[at]thga.de
Telefon
+49 (234) 968 3479
Büro
G1 R321C