Direkt zu den Inhalten springen

Im Dialog mit der GesellschaftProjekte

Auf den folgenden Seiten finden Sie eine Übersicht über die Transferprojekte der THGA.

We engineer ideas StartING@THGA

Wer überlegt zu gründen, Informationen zu dem Thema sucht oder sich beraten lassen möchte, der ist bei StartING@THGA genau richtig! Hinter dem prämierten Konzept verbirgt sich eine Initiative der Hochschule, die Gründungsinteressierte bei ihren Vorhaben unterstützt und darüber hinaus die Gründungskultur im Ruhrgebiet fördert.

Mehr erfahren

Teilzeitstudium an der THGA

Hidden Champions

Mit ihrem Projekt Hidden Champions möchte die THGA künftige Fach- und Führungskräfte zu einem Teilzeitstudium neben dem Beruf ermutigen und Talenten jeder Herkunft den Aufstieg durch Bildung ermöglichen.

Mehr erfahren

Knieprothesen aus dem 3D-Drucker

Maschinenbaustudent Lars Thalmann entwickelt 3D-gedruckte Knieprothesen für Kinder in Kolumbien weiter. Dabei nimmt er das künstliche Gelenk genau unter die Lupe: Was muss es aushalten, wo wirken welche Kräfte? Mit Third-Mission-Geldern der Hochschule konnten zusätzliches Druckmaterial und -zubehör gekauft werden, um die Forschung weiter voranzubringen.

Mehr erfahren

Young Talents Award

Im Sommer 2020 wurde erstmals der Young Talents Tech Award der THGA ausgeschrieben. Dieser richtete sich an Schülerinnen und Schüler, die Freude am Tüfteln und Entwickeln haben. Ausgewählte Projekte werden mit bis zu 500 Euro unterstützt. Die beste Idee wird zusätzlich mit einem Award prämiert. Koordiniert wird der Wettbewerb von der Zentralen Studienberatung der THGA.

Mehr erfahren

Third-Mission-Preis 2020

Für ihren besonderen Einsatz in der Corona-Krise erhielt die Taskforce 3D-Druck um Prof. Dr. Uwe Dettmer den Third-Mission-Preis der THGA 2020. Insbesondere die Zusammenarbeit von THGA und Deutschem Bergbau-Museum in der Taskforce zeigt, wie wichtig eine Kooperation innerhalb Bochums ist, um schnell und unkompliziert da zu helfen, wo es notwendig ist.

#MakerVsVirus

Als Reaktion auf die weltweite Ausbreitung des Coronavirus gründeten Prof. Dr. Uwe Dettmer und sein wissenschaftlicher Mitarbeiter Marcel Witting Anfang 2020 die Taskforce 3D-Druck. Erklärtes Ziel: Menschen und Organisationen, die in Zeiten der Corona-Pandemie dringend Schutz brauchen, mit Produkten aus dem 3D-Drucker zu versorgen. So wurden u. a. Face Shields und Türöffner hergestellt und an verschiedene Bochumer Einrichtungen verteilt. Das Projekt fand breite Zustimmung und Unterstützung sowohl innerhalb der DMT-LB als auch in der Stadt Bochum.

Third-Mission-Preis 2018/19

Den ersten Third-Mission-Preis der THGA erhielt Prof. Dr. Bernd vom Berg für seine innovativen Ideen. Der Experte für Elektro- und Informationstechnik entwickelt an der THGA intelligente Systeme, die neben den Bochumerinnen und Bochumern auch den tierischen Stadtbewohnern zugutekommen.

Mehr erfahren

Sommer auf dem Imbuschplatz

Im Sommer 2020 beteiligte sich die THGA an der Open-Air-Veranstaltungsreihe "Sommer auf dem Imbuschplatz", die von der KoFabrik organisiert wurde. Unter freiem Himmel gab es ein abwechslungsreiches Kulturprogramm aus Theater und Musik, gepaart mit Wissenschaft. So erklärte Prof. Dr. Tobias Rudolph, dass Drohnen nicht nur schöne Urlaubsfotos machen, Prof. Dr. Norbert Hüttenhölscher überzeugte mit dem Thema "Regenerative Energien – zwischen Traum und Wirklichkeit" und Dr. Christiane Scholz nahm Besucherinnen und Besucher mit auf eine Reise in die Saale-Eiszeit.

Tief im Westen

Das Ruhrgebiet gilt als gelungenes Beispiel für die Integration von ganzen Einwanderergenerationen – ein Erbe, das auch über das Ende des deutschen Steinkohlenbergbaus hinaus erhalten bleibt. Doch wie sieht die Zukunft in der Metropole Ruhr aus? Welche Herausforderungen sind noch zu bewältigen? Darüber diskutierten Mitglieder der Hochschule, Vertreterinnen und Vertreter der Landesregierung NRW sowie Expertinnen und Experten an der THGA.

Tag der offenen Gesellschaft

Welches Land wollen wir sein? Um Antworten auf diese Frage zu finden, trafen sich am 15. Juni 2019, einem bundesweiten Aktionstag, zahlreiche Menschen aus der Hochschule, dem Deutschen Bergbau-Museum Bochum und der Nachbarschaft am Infostand der THGA, sammelten ihre Ideen auf Plakaten und tauschten sich zu dem Thema aus.

Podiumsdiskussion beim "Thementag Bodenschätze"

Forschende und Lehrende der THGA haben beim "Thementag Bodenschätze" im Deutschen Bergbau-Museum Bochum mit externen Experten über nachhaltigen Bergbau diskutiert. Wie kann er umgesetzt und gestaltet werden? Diese und weitere Fragen wurden bei der Fishbowl-Diskussion aufgeworfen und beantwortet.