Direkt zu den Inhalten springen

Citizens meet ScienceGesellschaftliches Engagement der THGA

Neben den Kernaufgaben Lehre ("First Mission") und Forschung ("Second Mission") sieht die THGA ihren Auftrag im Rahmen der sogenannten "Third Mission" darin, sich gesellschaftlich zu engagieren und in einem regen Austausch mit Zivilgesellschaft, Unternehmen und Politik zu stehen. Über den regulären Bildungsauftrag hinaus engagiert sich die Hochschule zum Beispiel für spezielle Zielgruppen wie Bildungsaufsteigerinnen und -aufsteiger oder Menschen mit Fluchterfahrung und fördert die MINT-Bildung von Kindern und Jugendlichen.

Der Fokus liegt zudem darauf, Forschungsergebnisse vermehrt in die Gesellschaft zu transferieren. Aktuelle Erkenntnisse und wissenschaftliche Expertise werden für die Lösung gesellschaftlicher Fragestellungen zur Verfügung gestellt. Nicht zuletzt möchte die THGA für die allgemeine Öffentlichkeit auch eine Plattform sein, die allen am Dialog Interessierten offensteht. Hierzu schafft sie Räume und geeignete Formate.

Ziel ist es, die Third-Mission-Aktivitäten der Hochschule kontinuierlich weiterzuentwickeln; Mitarbeitende und Studierende sollen in ihrem gesellschaftlichen Engagement gefördert und unterstützt werden.

Unsere Projekte

Über diverse Kooperationsprojekte und Initiativen mit Partnern außerhalb der Hochschule hinaus setzt die THGA auch eigene Impulse und fördert das Engagement der Mitarbeitenden und Studierenden, u. a. durch einen hochschulinternen Wettbewerb und die jährliche Vergabe des Third-Mission-Preises.

Mehr erfahren

Kooperationen

Die THGA engagiert sich in verschiedenen Kooperationen und Netzwerken. Sie ist u. a. eng mit der Stadt Bochum, der Bezirksregierung Arnsberg und dem Jobcenter Bochum verbunden. Ebenfalls aktiv ist die Hochschule im Netzwerk der Bochumer Hochschulen UniverCity. Aus diesem Netzwerk stammen auch die Partner, mit denen die THGA gemeinsam am Institut für Technologie BO-I-T, einem außeruniversitären Forschungs- und Entwicklungsinstitut, arbeitet. Wichtiger Partner ist nicht zuletzt die Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie, Energie (IG BCE)

Außerdem hat die Hochschule dank der Förderung durch den DMT e. V. das Projekt Hidden Champions3 ins Leben gerufen, um Beschäftigte in kleinen und mittelständischen Unternehmen zu einem berufsbegleitenden Studium zu motivieren. Seit Sommer 2019 beteiligt sich die THGA außerdem an der Forschungsbörse des Bildungsministeriums. Hier präsentieren Lehrende ihre Forschungsthemen ehrenamtlich im Klassenzimmer. Darüber hinaus ist die Hochschule bei der KinderUni Bochum aktiv und ermöglicht es ihren Absolventinnen und Absolventen in Zusammenarbeit mit der Europäischen Föderation Nationaler Ingenieurverbände (FEANI) nach dem Studium den Titel des EUR-ING zu beantragen.

Benedikt GräfingholtKoordinator für politische Angelegenheiten/Third Mission

E-Mail
Benedikt.Graefingholt[at]thga.de
Telefon
+49 (234) 968 3407
Büro
G2 R303