Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | Sprachschalter | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Labor für das Physik-Praktikum

Lage:

Gebäude 1, Raum 103 - 105
Größe: 225 m2, 3 Laborräume



Aufgrund des immer größer werdenden Abstraktionsgrades in den Ingenieurswissenschaften ist es heutzutage um so notwendiger, den Kontakt zu realen Objekten durch ein Praktikum herzustellen. Ein wesentlicher Bestandteil der natur- und ingenieurswissenschaftlichen Arbeitsweise besteht im Erfassen von Vorgängen und Gesetzmäßigkeiten eines zugrundeliegenden Systems durch Einsatz von Experimenten, Versuchsanlagen, Prototypen usw. Im Rahmen des Physikpraktikums werden grundlegende Fertigkeiten im Gewinnen von quantitativen Ergebnissen, deren Intepretation sowie deren sachgerechte Aufbereitung in Gestalt von Versuchsprotokollen am Beispiel ausgewählter Grundlagenversuche der Physik vermittelt.

Team

Laborleiter Hagen Voß Prof. Dr. rer. nat.
Hagen Voß

WB2 Kontakt Details
Professor für Physik, Mathematik, Datenbanken und Modellierung
Technische Hochschule
Georg Agricola
Herner Straße 45


Telefon: (0234) 968 3214
Telefax: (0234) 968 3681
E-Mail: Hagen.Voss(at) thga.de
Gebäude 8, Raum 206
Mehr zu dieser Person
Stellvertretender Laborleiter Norbert Hüttenhölscher Prof. Dr.-Ing.
Norbert Hüttenhölscher

WB2 Kontakt Details
Professor für Zukunftsenergien
Technische Hochschule
Georg Agricola
Herner Straße 45


Telefon: (0234) 968 3413
Telefax: (0234) 968 3706
E-Mail: Norbert.Huettenhoelscher(at) thga.de
Gebäude 8, Raum 204
Mehr zu dieser Person
Labormitarbeiter Andre Skrobala Dipl.-Ing. (FH)
Andre Skrobala

WB2 Kontakt Details
Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Betreuung der Labore Experimentalphysik und Physik der Schwingungen, Wellen und Atome

Technische Hochschule
Georg Agricola
Herner Straße 45


Telefon: (0234) 968 3681/3248
Telefax:
E-Mail: andre.skrobala(at) thga.de
Gebäude 1, Raum 117
Mehr zu dieser Person

Praktika

Experimentalphysik-Praktikum I/II
Umfang 2 Semester à 4 Termine

Praktikum Physik der Schwingungen, Atome und Wellen
Umfang 1 Semester à 5 Termine

Studienrichtungen:
Alle

Liste der durchführbaren Versuche:

Mechanik

M3

Bestimmung des Elastizitätsmoduls durch Messen der Durchbiegung eines Trägers auf zwei Stützen mit Einzellast

M5

Bestimmung des Torsionsmoduls eines metallischen Werkstoffes aus harmonischen Drehschwingungen

M6b

Bestimmung der Fallbeschleunigung g mit dem Kugelfallgerät und dem Fadenpendel

M7

Nachweis der Äquivalenz von Beschleunigungsarbeit und kinetischer Energie mit der Luftkissenbahn

M9

Bestimmung des Massenträgheitsmomentes eines Rades nach Helmholtz-Maxwell

M10

Bestimmung des Massenträgheitsmomentes des Rotors eines Elektromotors

M11a

Bestimmung des Massenträgheitsmomentes eines Rades

M12

Bestimmung der Federkonstanten, a) statisch und b) dynamisch

M14

Bestimmung des Volumenstromes, der Strömungsgeschwindigkeit und des Druck-abfalls iener stationären Rohrströmung sowie der Energieumwandlung beim Ausfluß von Wasser aus einem Standgefäß

Wärmelehre

W2a

Bestimmung des Adiabatenexponenten k mit dem Gasoszillator nach Flammersfeld

W4

Nachweis der Äquivalenz von mechanischer Energie und Wärmeenergie

W5a

Bestimmung der Wärmekapazität mit Hilfe des Energieerhaltungssatzes und der Schmelzwärme (Umwandlungs- oder latente Wärme)

W6

Bestimmung der Wärmeleitfähigkeit und des k-Wertes verschiedener Materialien

W7

Bestimmung der Luftfeuchtigkeit mit dem Aspirationspsychrometer nach Assmann und durch Messung der Taupunktstemperatur

W8

Bestimmung der Wärmekapazität von Eisen, Kupfer, Aluminium

Optik

O1

Subjektive Messung von Lichtwellenlängen mit einem optischen Gitter

O2

Objektive Messung von Lichtwellenlängen mit einem optischen Gitter

O11

Bestimmung der Lichtgeschwindigkeit mit der Drehspiegelmethode

O11a

Bestimmung der Lichtgeschwindigkeit mit dem Oszilloskop

O12a

Bestimmung der Wellenlänge eines HeNe-Laserstrahls mit Hilfe des Michelson-Interferometers               

Elektrizität und Magnetismus

E2a

Untersuchung des Zusammenhanges von elektrischer Spannung und Kraft zwischen den Platten eines Kondensators bei festgelegtem Abstand sowie Bestimmung der elektrischen Feldkonstanten e0

E6

Bestimmung der Resonnanzfrequenz eines RCL - Schwingkreis

Atom- und Kernphysik

A1

Bestimmung der elektrischen Elementarladung durch Elektrolyse

A2

Bestimmung der spezifischen Ladung von Elektronen

A3

Bestimmung der Halbwertszeit und der Zerfallskonstanten eines radioaktiven Elementes mit einer Ionisationskammer

Akustik

Ak1

Bestimmung der Schallgeschwindigkeit nach Phasen- und Gruppengeschwindigkeit

 

 

Ak2

Bestimmung der Schallgeschwindigkeit bei unterschiedlichen Temperaturen

Ak3

Bestimmung der Schallgeschwindigkeit in unterschiedlichen Gasen (z.B. Luft, Helium)