Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | Sprachschalter | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Wissenschaftsbereich Maschinen- und Verfahrenstechnik

Dem Wissenschaftsbereich 2 sind die Fachgebiete Maschinen- und Verfahrenstechnik zugeordnet. Diese Studienbereiche bilden seit der Gründung der TH als Bochumer Bergschule im Jahr 1816 einen Schwerpunkt der Hochschule. Der Wissenschaftsbereich umfasst drei Bachelorstudiengänge und einen Masterstudiengang:
Der Bachelor-Studiengang Maschinenbau ist in drei Basisschwerpunkte gegliedert: Entwicklung und Konstruktion, Produktions- und Qualitätsmanagement, Energietechnik. Der Schwerpunkt „Entwicklung und Konstruktion“ behandelt die Themen, die im Zusammenhang mit der Entwicklung neuer Produkte bedeutsam sind. Planung, Gestaltung und rechnerische Überprüfung stehen hier im Fokus. „Produktions- und Qualitätsmanagement“ befasst sich mit der Steuerung von Produktionsprozessen unter Einsatz von geeigneten Fertigungsverfahren, sowie mit den Qualitätssicherungsmaßnahmen im Maschinenbau. Um die Entwicklung einer nachhaltigen, sicheren und zugleich wirtschaftlichen Energieversorgung und -verwendung geht es im Schwerpunkt „Energietechnik“.

Gegenstand des Studiengangs Verfahrenstechnik ist die Umwandlung von Rohstoffen zu Produkten. Verfahrenstechnik kommt überall dort zur Anwendung, wo Stoffe behandelt oder umgewandelt werden, wie z.B. bei industriellen Stoffumwandlungsprozessen in der Grundstoff-, Pharma- oder Lebensmittelindustrie, aber auch in der Umwelttechnik etwa bei der Abwasseraufbereitung.

Der Studiengang Angewandte Materialwissenschaften behandelt die Entwicklung, Auswahl und Verarbeitung in der Konstruktion, in der Produktion oder im Anlagenbetrieb. Ziel ist es, durch die Verwendung innovativer Werkstoffe mehr Leistung, mehr Lebensdauer, sinkende Kosten und einen schonenderen Umgang mit natürlichen Ressourcen zu erreichen.

Aufbauend auf den Bachelorstudiengängen Maschinenbau und Verfahrenstechnik bietet der Masterstudiengang Maschinenbau Interessenten mit einem ersten Studienabschluss die Möglichkeit maschinenbautechnische Inhalte wissenschaftsorientiert und praxisnah zu vertiefen.

Wissenschaftsbereich 2

Vizepräsident Jochen Arthkamp Prof. Dr.-Ing.
Jochen Arthkamp

VP WB 2 Kontakt Details
Vizepräsident WB 2
Technische Hochschule
Georg Agricola
Herner Straße 45


Telefon: (0234) 968 3381/3371
Telefax: (0234) 968 3706
E-Mail: Jochen.Arthkamp(at) thga.de
Gebäude 3, Raum 115
Mehr zu dieser Person

Infos für neue Studierende

Fachstudienberatung