Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | Sprachschalter | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Georessourcen und Verfahrenstechnik

Der Wissenschaftsbereich 1 umfasst die Bereiche Georessourcen und Verfahrenstechnik. Fachliche Schwerpunkte sind das Aufsuchen, die Gewinnung und Aufbereitung mineralischer Rohstoffe – damit befasst sich die TH Georg Agricola seit ihren Ursprüngen als Bochumer Bergschule im Jahr 1816. Stand zu früherer Zeit die Steinkohle im Fokus, beschäftigt sich der Wissenschaftsbereich heute vor allem mit den Rohstoffen der Steine- und Erden-Industrie. Allein in Deutschland werden jährlich ca. 600 Millionen Tonnen dieser Rohstoffe gefördert. Sie sind Grundlage unseres täglichen Lebens und vieler industrieller Prozesse.
Aus der Beschäftigung mit der Geologie hat sich der Studiengang Geotechnik und Angewandte Geologie entwickelt. Neben bergbaulichen Fragestellungen setzt heute insbesondere die Beratung bei baulichen Projekten aller Art besondere Kenntnisse über Böden, Gestein und Grund- bzw. Tiefenwässer voraus.
Der 2012 akkreditierte Master-Studiengang Geoingenieurwesen und Nachbergbau ergänzt diese Kompetenzen um den Bereich der geotechnischen Nachsorge ehemaliger Bergbauareale. Die Forschungsaktivitäten der Hochschule auf diesem Fachgebiet sind im Forschungszentrum Nachbergbau verortet.
Der Studiengang Vermessungswesen hat sich aus dem ursprünglich bergbaulich geprägten Fachgebiet „Markscheidekunde“ entwickelt. Heute wird an der TH ausschließlich Vermessung über Tage gelehrt.
Gegenstand des Studiengangs Verfahrenstechnik ist die Umwandlung von Rohstoffen zu Produkten. Verfahrenstechnik kommt überall dort zur Anwendung, wo Stoffe behandelt oder umgewandelt werden, wie z.B. bei industriellen Stoffumwandlungsprozessen in der Grundstoff-, Pharma- oder Lebensmittelindustrie, aber auch in der Umwelttechnik etwa bei der Abwasseraufbereitung. Material- und Energieeffizienz spielt dabei eine zentrale Rolle - egal ob neue Verfahren entwickelt oder vorhandene optimiert werden.

Wissenschaftsbereich 1

Vizepräsident Ulrich Paschedag Prof. Dr.-Ing.
Ulrich Paschedag

VP Hochschulentwicklung Kontakt Details
Vizepräsident WB 1
Technische Hochschule
Georg Agricola
Herner Straße 45


Telefon: (0234) 968 3221
Telefax: (0234) 968 3402
E-Mail: Ulrich.Paschedag(at) thga.de
Gebäude 1, Raum 321a
Mehr zu dieser Person

Infos für neue Studierende

Fachstudienberatung