Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | Sprachschalter | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Vereinbarung für den Studienerfolg

Die TH schließt seit dem Wintersemester 2013/14 mit Ihren neu Immatrikulierten Studierenden die folgende gegenseitige Vereinbarung, um den Studienerfolg zu sichern und eine kurze Studiendauer zu ermöglichen:

"Die Technische Hochschule Georg Agricola zu Bochum bekennt sich zu ihren Werten Qualität, Offenheit, Flexibilität, Menschlichkeit und Tradition. Wir bieten eine hervorragende, praxisorientierte Ingenieurausbildung, die allen Talenten unabhängig von ihrer Herkunft offensteht. Wir gestalten unsere Angebote flexibel, um den unterschiedlichen Lebenssituationen unserer Studierenden entsprechen zu können. Lehrende und Lernende bilden eine familiäre Gemeinschaft. Seit 1816 fördern wir die Zukunft junger Menschen.

Die TH und [Name] als Student/-in im Bachelor-Master-Studiengang [Bezeichnung] vereinbaren zur Sicherstellung des Studienerfolgs und einer kurzen Studiendauer:

  • Die TH wird dafür sorgen, dass in den Modulen keine Kenntnisse über Studieninhalte vorausgesetzt werden, die bei regulärem Studienverlauf erst später vermittelt werden;
  • die TH wird bei erkanntem Bedarf zusätzlich Unterstützungsangebote außerhalb des Curriculums machen, die ein erfolgreiches und zügiges Studium begünstigen sollen und
  • die Studentin/der Student wird den für die Module vorgesehenen Workload erbringen und darüber hinaus erforderliche Unterstützungsangebote wahrnehmen, soweit dies im Rahmen ihrer/seiner persönlichen Lebensumstände möglich ist.


gez. Prof. Dr. Jürgen Kretschmann, Präsident; [Student/-in]"