Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Prüfungsrücktritt wegen Erkrankung oder aus sonstigen Gründen

Bitte beachten Sie unsere Amtliche Mitteilung zum Rücktritt im Falle der Prüfungsunfähigkeit.

Bitte beachten Sie:

Wenn Sie krankheitsbedingt von einer Prüfung zurücktreten müssen, verwenden Sie bitte ausschließlich das von der TH zur Verfügung gestellte Formular. Andere Atteste wie eine Schul- oder Arbeitsunfähigkeitsbescheinigung reichen zum Nachweis der Prüfungsunfähigkeit nicht aus. Die Unterlagen müssen – vollständig ausgefüllt und unterzeichnet – bis spätestens zum Ablauf des 3. Werktages nach dem Prüfungstermin beim Prüfungsausschuss eingereicht werden.

Wenn das Fristende auf einen Samstag, Sonn- oder Feiertag fällt, verlängert sich die Frist automatisch bis zum nächsten Werktag.
Sie müssen die Prüfungsunfähigkeit in enger zeitlicher Nähe zum Prüfungsereignis ärztlich attestieren lassen, also in der Regel am Prüfungstag selbst. Handelt es sich dabei um einen Samstag, reicht ein Attest vom darauffolgenden Montag.

Sollten Sie vom Prüfungsausschuss einen Vertrauensarzt zugewiesen bekommen haben, so ist zwingend dieser aufzusuchen.

Kontakt

Weitere Infos erhalten Sie vom Prüfungsausschuss