Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | Sprachschalter | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Drei Fragen an Martina Buddeberg


Was ist das Jobcoaching?

Das Jobcoaching ist ein Angebot für berufsbegleitende Studierende, die Schwierigkeiten "auf Arbeit" haben: Wie kann ich dem hohen Erwartungsdruck meines Chefs standhalten? Ich fühle mich auf der Arbeit überlastet – wie kann ich meine Balance wiedererlangen? Wie kann ich meine Interessen im Job anbringen? Obwohl ich studiere, bin ich auf der Arbeit immer noch der “Azubi” – wie verschaffe ich mir Wertschätzung? Zielrichtungen des Coachings definiert der Studierende und ich behalte diese während unserer Arbeit im Blick. Ich vertraue in seine eigene Fähigkeit, wieder in Balance zu kommen.

Wie läuft ein Coaching ab?
In einem ersten, lockeren Kennenlerngespräch von etwa 45 Minuten klären wir gemeinsam, ob ein Coaching eine geeignete Maßnahme ist, ob der Anlass für die Beratung in einer Schwierigkeit des Betroffenen gründet, seine berufliche Rolle auszufüllen und ob eine vertrauensvolle Basis gefunden werden kann.
Die Dauer von Coaching-Sitzungen beträgt circa eine Stunde. Die Anzahl der Sitzungen ist individuell und je nach persönlichem Anliegen sehr unterschiedlich.

Was bewirkt ein Coaching?
Der zu Beratende kommt mit meiner Unterstützung und Begleitung sowie durch verschiedene Coaching-Methoden ins Erleben. Seine Wahrnehmung schärft sich, er kann Blockaden erkennen, kommt mit seinen Bedürfnissen in Kontakt und kann sich bewusst werden, was ihn daran hindert, Zufriedenheit im Job zu erlangen. Ist er sich dessen bewusst, eröffnen sich ihm neue Handlungsoptionen. Es kann somit zu Veränderungen, zu einer kreativen Anpassung an sein berufliches Umfeld kommen und folglich zu einem Wohlbefinden und Zufriedenheit – alles ist wieder im Fluss für das Studium!


Interview mit Martina Buddeberg Martina Buddeberg
TH zentral Kontakt Details
Jobcoach
Technische Hochschule
Georg Agricola
Herner Straße 45


Telefon: (0234) 968-3233
Telefax:
E-Mail: martina.buddeberg(at) thga.de
Gebäude 3, Raum AStA-Büro
Mehr zu dieser Person