Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | Sprachschalter | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Prof. Dr.-Ing. Gerd-Jürgen Giefing

Wissenschaftsbereich 3

Kontakt

Telefon: (0234) 968 3373

Telefax: (0234) 968 3346

E-Mail: Gerd-Juergen.Giefing(at) thga.de

Gebäude 8, Raum 304

Array Gerd-Jürgen Giefing � Volker Wiciok, Lichtblick

Sprechstunden

in der Vorlesungszeit: Dienstag, 16.00 - 17.00 Uhr

in der vorlesungsfreien Zeit: nach Vereinbarung

Aufgabengebiete

Professor für Informations- und Kommunikationstechnik

 

Vita

Studium der Elektrotechnik mit Schwerpunkt "Datenverarbeitung" an der Universität Karlsruhe und TU München (1983-1988)

Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Universität Mainz und Ruhr-Universität Bochum, Promotion zum Doktor-Ingenieur im Bereich "Neuroinformatik" und "Technisches Sehen" (1988-1993). Forschungsaufenthalt am Computer Science Department der University of Rochester, USA (1991).

Mitgründer und Geschäftsführer der C-VIS Computer Vision und Automation GmbH (1992-1997). Schwerpunkte: Videobasierte Gesichtserfassung und -erkennung mit Multiprozessorsystemen (Innovationspreis '94 des Fördervereins Technologietransfer Bochum e.V., Europäischer Informationstechnologie-Preis 1996 des Europäischen Rates für Angewandte Wissenschaften und Ingenieurwissenschaften), Optische Vermessung in der Automatisierung, Multimedia-Roboter, Videobasiertes, automatisches Fahren für Automobile

Projektleiter und Systemarchitekt bei der Vodafone Information Systems GmbH (1997-2003). Projekte: Deutschlandweites Echtzeit-System zur Verkehrsanalyse und –information, Automatisierte, verteilte Erzeugung und Verwaltung von Logistik-Dokumenten, Bereitstellung und Integration von Abrechnungs- und Logistik-Diensten bzw. -Systemen für hochverfügbare Shop-Applikationen.

Seit 2003 Professor an der TH Georg Agricola.

Lehr- und Forschungsschwerpunkte

Lehrt die folgenden Fächer:

Datennetze (BEI)

Rechnernetze (BEI)

Nachrichtentechnik I (BEI)

Informatik (BEI)

Informationstechnik (MTB)

Visual Computing (MEI)

Systems Integration (MEI)

 

Arbeitsschwerpunkte:

Kognitive Robotik und Augmented Reality

Webbasierte Informationssysteme

Verkehrstelematik

 

Mitgliedschaften

IEEE Systems, Man, and Cybernetics Society

Publikationen

(auszugsweise)

 

H. Mallot and G.-J. Giefing, “Retinal sampling grids and space-variant image compression,” Parallel Processing in Neural Systems and Computers, R. Eckmiller, G. Hartmann and G. Hauske, Eds., Amsterdam: North-Holland, pp. 125-128, Mar 1990

 

G.-J. Giefing, H. Mallot, “Ortsvariante Sensoradaptation durch Kohonen-Mapping,” in Mustererkennung 1990, 12th DAGM-Symposium, Proceedings, Informatik-Fachberichte, vol. 254, R. Großkopf, Ed. London: Springer Verlag, pp. 340-347, Sep 1990

 

G.-J. Giefing, H. Janßen, and H. Mallot, “Saccadic Object Recognition with an Active Vision System,” Proc. IEEE 11th IAPR Int. Conf. Pattern Recognition (Conference A), vol. 1, Los Alamitos: IEEE Computer Society Press, pp. 664-667, Aug 1992

 

M. Andres, H. Mallot, and G.-J. Giefing, “Selforganization of binocular receptive fields,” Artificial Neural Networks 2, Proc. Int. Conf. Artificial Neural Networks (ICANN-92), vol.1, I. Aleksander and J. Taylor, Eds. Amsterdam: Elsevier Science Publisher, pp. 553-556, Sep 1992

 

V. Vetter, G.-J. Giefing, R. Mai, H. Weisser, “Driver Face Recognition as a Security and Safety Feature,” Proc. Soc. of Photo-Optical Instrumentation Engineers (SPIE), vol. 2511, Law Enforcement Technologies: Identification Technologies and Traffic Safety, Bellingham: SPIE, pp. 182-190, Jun 1995

 

G.-J. Giefing, “An Internet Protocol for the Brain: Toward a Unified Message Format and Data Representation in Cognitive Robotics,” Proc. of 55. IWK Internationales Wissenschaftliches Kolloquium, Workshop C3 Human Robot Interaction, P. Scharff, Ed. Ilmenau: Verlag ISLE, pp. 600-605, Sep 2010

 

J. Heckes, A. Arles, A. Klein, D. Ciba, and G.-J. Giefing, “Nomadic Point Cloud Calibration,” Proc. 2014 IEEE International Conference on Systems, Man, and Cybernetics (SMC 2014), Los Alamitos: IEEE Computer Society Press, pp. 483-488, Oct 2014

 

 

Patente

"Method and device for automatically taking a picture of a person's face", US-Patent, US0005864363A

"Verfahren und Vorrichtung zur automatischen Bildaufnahme des Gesichtes einer Person", EU-Patent, EP0000735757B1

"Vorrichtung zur Überwachung eines Gleisabschnittes in einem Bahnhof", Deutsches Patent, DE0019621612C2