Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | Sprachschalter | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Prof. Dr.-Ing. Dirk Brakensiek

Wissenschaftsbereich 3

Kontakt

Telefon: (0234) 968 3339

E-Mail: dirk.brakensiek(at) thga.de

Gebäude 7, Raum 110

Array Dirk Brakensiek �

Sprechstunden

Dienstag, 13.00 - 14.00 Uhr

Aufgabengebiete

Professor für Elektrotechnik, Schwerpunkt Energietechnik

 

Vita

Studium der Elektrotechnik mit dem Schwerpunkt "Allgemeine Elektrotechnik" an der RWTH Aachen (Springorum-Denkmünze für mit Auszeichnung bestandenes Diplom, Otto-Junker-Preis für hervorragende Studienleistungen in der Fakultät für Elektrotechnik der RWTH Aachen, ABB-Preis für eine herausragende Diplomarbeit auf dem Gebiet der Energietechnik, Stipendiat der Professor Dr. Koepchen Studienstiftung des RWE)

 

Wissenschaftlicher Mitarbeiter bzw. Assistent am Institut für Elektrische Maschinen

 

Dissertation zum Thema "Lineares Antriebssystem für ein magnetisch gelagertes Transportfahrzeug"

 

Expert, Electrical Engineering bei Saurer.Schlafhorst, u.a. zuständig für Entwicklung und Optimierung eines magnetisch gelagerten High-Speed BLDC Antriebs (Drehzahlen bis zu 200.000 U/min)

 

Projektleiter bei Saurer.Schlafhorst (Hersteller von Textilmaschinen) und Leiter Embedded Systems (Elektro-Hardware- und Software-Entwicklung) für die Produktlinie Autocoro

 

Ausbildungsbeauftragter und später Ausbilder für die Auszubildenden zum Fachinformatiker, Fachrichtung: Anwendungsentwicklung, Prüfung nach Ausbilder-Eignungsverordnung (IHK Aachen)

 

seit 2018 Professur an der TH Georg Agricola

Lehr- und Forschungsschwerpunkte

Arbeitschwerpunkte:

in den Bereichen elektrische Energiewandler und Antriebe, elektrische Maschinen, dezentrale Energietechnik, Leistungselektronik, Regelungs- und Automatisierungstechnik

 

Angewandte Forschung:

im Bereich Energietechnik, Forschungsprojekte, (sicherlich zukünftig auch) aktive Einwerbung von Drittmitteln

Publikationen

Konferenzbeiträge (Paper)

 

[K1] PLATEN, M., BRAKENSIEK, D., HENNEBERGER, G.: Design of an Acceleration Rate Controller for a Linear Drive of a Vertical Transportation System. Proceedings of the IEEE International Conference on Control Applications, CCA/CACSD 2000, Anchorage, Alaska, USA, September 2000.

 

[K2] BRAKENSIEK, D., HENNEBERGER, G.: Optimization of a Modular Permanent-Magnet Machine Considering Constructive and Electrical Requirements. Conference Proceedings des 18. CAD-FEM Users' Meeting, Vol. 1, Seite 1.6.6, Friedrichshafen, Bodensee, Deutschland, September 2000.

 

[K3] BRAKENSIEK, D., HENNEBERGER, G.: Design of a Linear Homopolar Motor for a Magnetic Levitating Transportation Vehicle. Proceedings of the 3rd International Symposium of Linear Drives for Industry Applications, LDIA 2001, pages 352-355, Nagano, Japan, Oktober 2001.

 

[K4] BRAKENSIEK, D., BORNEFELD, H., HENNEBERGER, G.: Design of a Controller for a Linear Drive of a Magnetic Levitating Transportation Vehicle.

Conference Record of the Proceedings of the 15th International Conference on Electrical Machines, ICEM 2002, Brügge, Belgien, August 2002.

 

[K5] BRAKENSIEK, D., HENNEBERGER, G.: A Simulation Model for a Linear Drive of a Magnetic Levitating Transportation Vehicle. Proceedings of the 7th International Conference on Modeling and Simulation of Electric Machines, Converters and Systems, ELECTRIMACS 2002, Montreal, Kanada, August 2002.

 

[K6] BRAKENSIEK,D., HENNERBERGER, G.: Ein Linearantrieb für ein magnetisch gelagertes, autonomes Transportfahrzeug. 5. VDI Mechatroniktagung, Innovative Produktentwicklung, VDI Berichte,

Seiten 571-586, Band 1753, ISBN 3-18-091753-9, Fulda, Deutschland, Mai

2003.

 

[K7] BRAKENSIEK, D., HENNEBERGER, G.: Simulation and Implementation of a Curve Run of a Magnetic Levitated Transportation Vehicle. Proceedings of the 4th International Symposium on Linear Drives for Industry Applications, LDIA 2003, Birmingham, UK, September 2003.

 

[K8] SCHLENSOK, C., BRAKENSIEK, D., LESSMANN, M., HERRANZ GRACIA, M., HAMEYER, K., HENNEBERGER, G.: Simulation of permanent-magnet electrical machines and levitation systems using FEM. 22nd CAD-FEM Users' Meeting, Seite 1.4.4, Potsdam, Deutschland, November 2004.

 

Eigene Studien-/Diplomarbeiten und Dissertation

 

[Sa] BRAKENSIEK, D.: Untersuchungen zum Schwingungsverhalten eines vertikalen Transportsystems mit Synchron-Linearantrieb. Studienarbeit, Institut für Elektrische Maschinen, RWTH Aachen, 1999.

 

[Da] BRAKENSIEK, D.: Optimierung einer Regelung für einen permanenterregten Synchron-Linearmotor. Diplomarbeit, Institut für Elektrische Maschinen, RWTH Aachen, 1999.

 

[Di] BRAKENSIEK, D.: Lineares Antriebssystem für ein magnetisch gelagertes Transportfahrzeug. Dissertation, Fakultät für Elektrotechnik der RWTH Aachen, Shaker Verlag, Juni 2004, ISBN 3-8322-2844-6.

 

Patente/Offenlegungsschriften

 

[P1] Verfahren zum Speichern von Betriebszustandsdaten eines

elektromotorischen Antriebes einer eine Vielzahl von einzelmotorisch

angetriebenen Arbeitsstellen umfassenden Textilmaschine sowie ein Antrieb

zur Durchführung eines solchen Verfahrens. Aktenzeichen: DE 10 2006 003 892

 

[P2] Verfahren zum Speichern von Betriebszustandsdaten eines Elektromotors sowie ein Elektromotor zur Durchführung eines solchen Verfahrens. Aktenzeichen: DE 10 2006 003 890

 

[P3] Rotorantrieb einer Offenend-Spinnvorrichtung. Aktenzeichen: DE 10 2006 053 734

 

[P4] Elektrische Maschine mit einer Wicklung zur Erzeugung eines Drehfeldes und Verfahren zur Herstellung der Wicklung. Aktenzeichen: DE 10 2007 038 601

 

[P5] Arbeitsstelle einer Offenend-Rotorspinnmaschine und Verfahren zum

Betreiben der Arbeitsstelle. Aktenzeichen: DE 10 2009 032 716