Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Prof. Dr.-Ing. Christoph Dauber

Wissenschaftsbereich 1

Kontakt

Telefon: (0234) 968 3279

Telefax: (0234) 968 3402

E-Mail: Christoph.Dauber(at) thga.de

Gebäude 2, Raum 206

Array Christoph Dauber � privat

Aufgabengebiete

Professor für Bergbaukunde und Rohstofftechnologie

 

Vita

18. Februar 1954 | Geboren in Recklinghausen

 

1972 bis 1978 | Studium der Fachrichtung Bergbau an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule mit Abschluss Dipl.-Ing. der Fachrichtung Bergbau

 

1978 bis 1982 | Wissenschaftlicher Assistent am Institut für Bergbaukunde I der RWTH Aachen

 

November 1982 | Promotion zum Dr.-Ing. an der Fakultät für Bergbau und Hüttenwesen der RWTH Aachen, Thema der Dissertation: Aufstellen von Kälteerzeugern großer Leistung auf Steinkohlenbergwerken

 

1982 bis 1986 | Zunächst Technischer Angestellter, dann Fahr- und Obersteiger im Grubenbetrieb des Steinkohlenbergwerks Heinrich Robert der Ruhrkohle AG in Hamm

 

1984 | Tätigkeit als Planungsingenieur für das Bergwerksunternehmen Coal & Allied Ltd. in Australien, New South Wales, im Rahmen eines Ingenieuraustausches

 

1986 bis 1989 | Leiter der Stabsstelle des Steinkohlenbergwerks Monopol der Ruhrkohle AG in Bergkamen

 

1989 bis 1991 | Leiter des Untertagebetriebes des Steinkohlenbergwerks Westfalen, Eschweiler-Bergwerksverein, in Ahlen

 

1991 bis 1998 | Betriebsdirektor für Produktion auf den Steinkohlenbergwerken Ewald/Schlägel & Eisen, Herten, und Walsum, Duisburg, der Ruhrkohle Bergbau AG

 

1998 bis 2002 | Zunächst Leiter Planungsteam, dann Abteilungsleiter und stellv. Hauptabteilungsleiter, Zentrale Technik der DSK, Herne

 

2002 bis 2007 | Betriebsdirektor für Technik und technische Dienstleistungen, zuletzt im Servicebereich Technik und Logistik der DSK, Herne

 

2007 | Projektleiter des Quadro-Projektes „Reduzierung der Kosten für Material, Betriebsmittelinstandsetzung und Energie“ der DSK, Herne

 

ab 2008 | Professor für Bergbaukunde und Rohstofftechnologie an der TH Georg Agricola

 

2009 bis 2015 | Vizepräsident für den Wissenschaftsbereich Geoingenieurwesen, Bergbau und Technische Betriebswirtschaft

 

Weitere Tätigkeiten:

Gutachter bei der EU für RFCS-Forschungsvorhaben (Research Fund for Coal and Steel), seit 2006

Vorsitzender des Kuratoriums des Normenausschusses Bergbau (FABERG), 2007 bis 2015 (Auflösung des Ausschusses)

 

Auszeichnungen für die Diplomprüfung:

Verleihung der Springorum-Denkmünze durch die RWTH Aachen (1978)

Verleihung des Helmuth-Burckhardt-Preises durch die Wirtschaftsvereinigung Bergbau e. V., Bonn (1978)

 

Auszeichnung für die Dissertation:

Verleihung der Wilhelm-Borchers-Plakette durch die RWTH Aachen (1983)

 

 

Publikationen

Dohmen, A. und Dauber, Ch.: Bewetterung von Abbaubetrieben – Ausgasung und Klima. Bergbau 30 (1979), Nr. 3, S. 133 – 137.

 

Reuther, E.-U. und Dauber, Ch.: Vergleichende Untersuchung der im HdA-Programm geförderten Klimavorhaben. Forschungsbericht HA 81-002 des Bundesministeriums für Forschung und Technologie, Bonn, April 1981.

 

Dauber, Ch.: Vergleich großer Kälteerzeugungsanlagen mit unterschiedlichem Standort. Glückauf-Forschungsheft 44 (1983), Nr. 4, S. 155 – 161.

 

Reuther, E.-U. und Dauber, Ch.: Large-capacity Cooling Equipment in German Coal Mines. Proceedings Third International Mine Ventilation Congress, The Institution of Mining and Metallurgy, Harrogate 1984, S. 252 – 258.

 

Dauber, Ch.: Fördermengen und Abbautechnik im australischem Steinkohlenbergbau. Glückauf 121 (1985) Nr. 23, S. 1174 – 179.

 

Dauber, Ch., Frenzel J. und Schneider, P.: Ersteinsatz des Walzenladers SL 300 auf dem Bergwerk Walsum. Glückauf 131 (1996), Nr. 5, S 194 – 199.

 

Dauber, Ch., und Hoppius, E.: Development of the SL 300 shearer loader with frequency converter fed motors for DSK-Longwalls. Tagungsband 2. Internationales Kolloquium Hochleistungs-Strebbetriebe, RWTH Aachen 2000, S. 229 – 239.

 

Dauber, Ch.: Working with long faces. World Coal 12 (2003), Nr. 7, S. 23 – 27.

 

Quinkenstein, J., Dauber, Ch. und Junker, M. : Reorganisation und Qualifizierung der Instandhaltung in Betrieben der DSK. Glückauf 141 (2005), Nr. 4, S. 150 – 157.

 

Bermann, H., Dauber, Ch. und Junker M.: Die Technikstrategie der DSK - Konzeption und Erarbeitung. Glückauf 141 (2005) Nr.6, S. 288 – 295.

 

Dauber, Ch.: Technische Innovationen in Betrieben der Deutschen Steinkohle AG. Tagungsband Freiberger Forschungsforum, 57. Berg- und Hüttenmännischer Tag, Freiberg 2006, S. 61 – 76.

 

Dauber, Ch. und Giesselmann, Th.: Entwicklung und Erprobung einer automatisierten Dieselkatze. Glückauf 142 (2006), Nr. 9, S. 381 - 386.

 

Hermülheim, W., Schumachers, R. und Dauber, Ch.: Occupational Health and Safety and Hazard Control in Coal Mines. Safety Projects in Countries in Transition to Industrialisation. Glückauf Mining Reporter (Online), Nr. 1/2009, S. 38 - 42 und Nr. 3/2009, S. 44 - 48.

 

Dauber, Ch. u. M. Bendrat: Key performance indicators – a tool to assess ICT applications in underground coal mines. The Journal of The Southern African Institute of Mining and Metallurgy, December 2014, Volume 114, S. 1017/22

 

Dauber, Ch. und Blasgude, H.G.: FABERG – 93 Jahre Bergbaunormung, Glückauf-Mining Report 151 (2015) Nr. 5, S. 417/427

 

Internationale Vorträge:

Dauber, Ch.: Planning and Drivage of Gateroads at Westfalen Colliery. Australian Coal Conference, The University of Newcastle,

Newcastle, Australien, 21.bis 23. November 1990

 

Dauber, Ch. und Hoppius, E.: Development of the SL 300 Shearer Loader with Frequency Converter Fed Motors for DSK Longwalls. Internationales Kolloquium Hochleistungs-Strebbetriebe, RWTH Aachen, 13. bis 14. Juni 2000

 

Dauber, Ch.: Bergtechnische Innovationen in Abbaubetrieben der DSK. Deutsche Rohstoff- und Metalltage 2000 der GDMB, Clausthal-Zellerfeld, 19. bis 21. Juni 2000

 

Dauber, Ch.: Technical Equipment and Operational Experience in Longwalls

with Greater Face Length. 12th International Conference on Coal Research, The South African Institute of Mining and Metallurgy, Sandton, South Africa, 12. bis 15. September 2003

 

Dauber, Ch.: Thick Seam Mining in German Hard Coal Mines. 12th Conference of the Sino-German Working Group on Coal, Beijing, China, 27. Oktober 2003

 

Dauber, Ch. und Giesselmann, Th.: Entwicklung und Erprobung der automatisierten Dieselkatze. 2. Internationales Kolloquium Rapid Mine Development, RWTH Aachen, 7. bis 8. Juni 2006.

 

Dauber, Ch.: Mine Safety and Risk Assessment in German Coal Mines. Tripartite Workshop on Risk Assessment and Risk Management in Coal Mines. International Labour Organisation, Beijing, China, 2. bis 3. April 2007

 

Dauber, C.: Key performance indicators – a tool to assess ICT applications in underground coal mines. Society of Mining Professors, A Southern African Silver Anniversary, Sandton, South Africa, 26–30 June 2014

 

Dauber, Ch.: The Autumn Academy - An alternative approach to enhance intercultural communication at student level. 3rd SOMP Regional Conference, Windhoek, Namibia, 28 - 30th September 2015