Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | Sprachschalter | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Smart Energy und Energieeffizienz

Eine sichere, umweltfreundliche und effiziente Energieversorgung ist eine wesentliche Anforderung an die Energiesysteme von morgen. Entscheidend dabei ist, dass Erzeugung, Transport und Verbrauch optimal aufeinander abgestimmt werden – insbesondere dann, wenn der Anteil der regenerativen Energien weiter ansteigt und mehr Haushalte ihre Energie selbst erzeugen. Basis für die Erforschung der Smart Energy ist der Aufbau des Labors Smart Building Systems an der TH. Hier werden künftig Systeme der Gebäudetechnik erprobt, die die Energieeffizienz steigern sollen und sich benutzerfreundlich vernetzen lassen. Besonderes Augenmerk gilt dabei der Tatsache, dass zur weiteren Effizienzsteigerung vor allem eine intelligente Vernetzung der beteiligten Systeme bis hin zur Verbraucherseite erforderlich ist. 


Unter dem Projekttitel Smart Grids ist die TH damit beschäftigt, die Mittelfrequenzeigenschaften von Transformator-Isolationsmaterialien zu untersuchen, die in intelligenten Netzen besonders stark beansprucht werden.

Unter dem Projektnamen Smart Heating sollen Verfahren zur Senkung des Verbrauchs von Heizwärme im Mietwohnungsbestand erforscht werden.

Forschungsschwerpunkte

Smart Energy
Energieeffizienz
Kontakt Michael Bendrat Prof. Dr.-Ing.
Michael Bendrat

VP WB 3 Kontakt Details
Vizepräsident Wissenschaftsbereich 3
Technische Hochschule
Georg Agricola
Herner Straße 45


Telefon: (0234) 968 3282
Telefax: (0234) 968 3346
E-Mail: Michael.Bendrat(at) thga.de
Gebäude 7, Raum 107
Mehr zu dieser Person