Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | Sprachschalter | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Bachelor Vermessungswesen

Maximilian Rütten

#Kochen #Sport #Lesen

Nach der Ausbildung zum Vermessungstechniker wollte ich mich mit dem Studiengang „Vermessungswesen“ an der THGA weiterqualifizieren. Die späteren Einsatzorte sind vielfältig, ebenso wie die Inhalte des Studiengangs – besonders gefällt mir dabei die Mischung aus Messpraktika an der frischen Luft und den klassischen Vorlesungen. Als Mentor möchte ich mein Wissen über den Studiengang weitergeben und Studieninteressierten zeigen, wie viel Hightech im Vermessungswesen steckt.

Bachelor Vermessungswesen

Ich habe mich für dieses Studium entschieden, weil…
… ich mich nach meiner Ausbildung zum Vermessungstechniker weiterqualifizieren wollte. Der Studiengang Vermessungswesen bietet eine interessante Mischung aus Messpraktika an der frischen Luft und klassischen Vorlesungen im Hörsaal.

In meinem Studium beschäftige ich mich heute…
… mit dem Thema "Einführung in die Landesvermessung". Hier lernen wir die Unterschiede der Erd-, Landes-, und Einzelvermessung kennen. Die Erdvermessung befasst sich mit der Bestimmung und Darstellung der Erdfigur. Bei der Landesvermessung wird die Erdoberfläche erfasst - daraus können amtliche topografische Karten hergestellt werden. Detailformen wie Gebäude oder Brücken werden in der Einzelvermessung ermittelt.

Nach dem Studium…
… gibt es eine Vielzahl an Beschäftigungsmöglichkeiten. Vermessungsingenieure werden in Ingenieurbüros, bei Energieversorgungs- und Verkehrsunternehmen, bei Straßen-, Hoch-, Tief- und Tunnelbauunternehmen, bei Banken und Versicherungen sowie bei Grundstücks- und Immobilienunternehmen gesucht. Außerdem gibt es zahlreiche Beschäftigungsmöglichkeiten in Behörden und Kommunen.

>>> E-Mail an Maximilian Rütten