Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | Sprachschalter | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Kongress "Data Science Ruhrgebiet"

11.07.2019


Ort:
Zentrum für IT-Sicherheit
Adresse:
Lise-Meitner-Allee 4, 44801 Bochum

Nach dem erfolgreichen Auftakt 2018 wird das Bochumer Institut für Technologie (BO-I-T) auch in diesem Jahr den Kongress "Data Science Ruhrgebiet" organisieren. Dabei geht es vor allem um Themen wie Data Mining, Maschinelles Lernen, Künstliche Intelligenz und Smart Analytics.

Der Kongress richtet sich nicht nur an ein Fachpublikum aus Wirtschaft und Wissenschaft, sondern auch an interessierte Anwender von Data-Science-Methoden. In Vorträgen, Workshops und Schulungen werden aktuelle Entwicklungen vorgestellt und diskutiert; es wird gleichermaßen Wissen für Anfänger und Experten vermittelt.

Die Begleitausstellung und die Abschlussveranstaltung bieten darüber hinaus die Möglichkeit, potenzielle Partner kennenzulernen und Wissen auszutauschen. Weitere Informationen zu den Vortragenden, zum Programm und zur Ticketbestellung finden Sie hier.

Die THGA ist Gesellschafterin im Bochumer Institut für Technologie. Die außeruniversitäre Einrichtung fördert die Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in die wirtschaftliche Wertschöpfung in der Region - anwendungsnah und interdisziplinär. Das Institut wird unter anderem von Bochumer Hochschulen, der WirtschaftsEntwicklungsGesellschaft Bochum mbH sowie einer Vereinigung von regionalen Industriepartnern getragen.