Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | Sprachschalter | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Internationale Tagung an der THGA: Bedeutung des deutschen Steinkohlenbergbaus im Fokus

18.10.2018

THGA-Präsident Prof. Dr. Jürgen Kretschmann ist ein Jahr lang auch der Präsident der Society of Mining Professors (SOMP).

RAG-Vorstandsvorsitzender Peter Schrimpf stellte den internationalen Gästen die Rolle der Ruhrkohle AG vor.

International vernetzt: An der THGA kamen rund 70 Branchenexperten aus aller Welt zusammen.

Hochschulpräsident Prof. Dr. Jürgen Kretschmann und der Vorstandsvorsitzende der RAG Aktiengesellschaft Peter Schrimpf haben heute die 9. Regionalkonferenz der Society of Mining Professors/Societät der Bergbaukunde (SOMP) an der THGA eröffnet.

Unter dem Titel „Technological Footprints of German Hard Coal Mining“ tauschen sich rund 70 internationale Experten über die Bedeutung des deutschen Steinkohlenbergbaus und der Ruhrkohle AG für die weltweite Entwicklung aus.

Prof. Kretschmann ist seit Juni 2018 Präsident der SOMP und leitet damit die weltweit führende Fachgesellschaft der Bergbauwissenschaften. Mit der Übernahme der Präsidentschaft wird die THGA zugleich Gastgeberin von zwei wichtigen Konferenzen: Die jetzt stattfindende Regionalkonferenz und die Jahrestagung 2019. Sie wird sich der Zukunft des Bergbaus und dem Thema Nachbergbau widmen. Auf beiden Gebieten sind deutsche Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler sowie insbesondere die THGA mit ihrem Forschungszentrum Nachbergbau international Vorreiter.

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: presse(at) thga.de
Tel.: (0234) 968 3334