Springe zu: Erste Meta Navigation | Zweite Meta Navigation | Suche | TFH Navigator | Haupt Navigation | Unter Navigation | Inhalt | Fußmenü |

Corona-Virus: THGA verschiebt Prüfungswoche und Semesterstart

16.03.2020

Ziemlich leerer Campus: Wegen der Corona-Pandemie verschiebt die THGA ihre Prüfungswoche und den Semesterstart.

Die THGA hilft mit, die weitere Verbreitung des Corona-Virus einzudämmen. Daher hat die Hochschule beschlossen, die geplante Prüfungswoche vom 16. März bis 21. März 2020 vollständig ausfallen zu lassen. Über die Nachholtermine werden die Studierenden frühzeitig informiert. Aus aktuellem Anlass verschiebt die THGA auch den Start des Sommersemesters zunächst nach hinten, voraussichtlich auf den 20. April 2020. Sämtliche Veranstaltungen, darunter auch die Begrüßung der neuen Erstsemester, entfallen. Die Hochschule folgt damit den Empfehlungen des Krisenstabs der Stadt Bochum sowie des Robert Koch-Institutes.

Das Beratungsteam der THGA bleibt während der Schließung für jeden erreichbar – von der Zentralen Studienberatung bis zum International Office. „Einige sind allerdings nur noch online oder telefonisch erreichbar“, erklärt Prof. Kretschmann. „Persönliche Beratungen am Campus haben wir weitestgehend eingestellt, um die Ansteckungsgefahr zu minimieren; auch für unsere Studierenden, die in vielen Fällen mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen.“ Zum Schutz der THGA-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gilt ab sofort eine Homeoffice-Regelung: Die meisten Beschäftigten der Hochschule arbeiten in den kommenden Tagen und Wochen von zu Hause aus. Die Mensa stellt ihren Betrieb am Mittwoch, den 18. März, ein.

Über neue Entwicklungen informiert die Hochschule per E-Mail und auf der Homepage unter: https://www.thga.de/aktuelles/neues-aus-der-th-georg-agricola/coronavirus/. 

Redaktion: Carmen Tomlik/Martina Kiphardt

Kontakt

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
E-Mail: presse(at) thga.de
Tel.: (0234) 968 3334